TVH-Athleten sind in einer Woche bei vier verschiedenen Turnieren erfolgreich

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Das viertägige internationale Jugendturnier „German Ruhr“ in Mülheim an der Ruhr war dabei sicher das prestigeträchtigste.

Mareike Bittner, Lars Rügheimer, Nils Discher und David Schäfer (U19), Sara Niemann, Saurya Singh, Dale Achinleck (U17) sowie Mark Niemann und Moritz Discher (U15) hatten es in die Teilnehmerfelder geschafft, präsentierten sich in toller Form und konnten gegen starke deutsche und europäische Konkurrenz gut mithalten.

Eine Klasse für sich war dabei wieder einmal Mareike Bittner, die im Einzel ungesetzt fünf Gegnerinnen jeweils klar in zwei Sätzen beherrschte. Nur im Viertelfinale gegen die Französin Anna Tatranova musste sie in den dritten Satz. Ihr Turniersieg bei einem BEC-Turnier der Junior-Serie darf sicher als ihr bisher größter Erfolg betrachtet werden.

Im Mixed mit Lars Rügheimer war leider nach zwei Vorrundensiegen im Viertelfinale Endstation mit einer knappen Niederlage gegen die NRW-Paarung Stratenko/Bergedick, die die beiden vor Wochenfrist noch bei der Deutschen Rangliste besiegt hatten.

Ergebnisse U19

Ergebnisse U17

Bei U15 konnte Mark Niemann wie erwartet Akzente setzen. Zwar verpasste er mit einer unglücklichen Niederlage gegen Tom Franke (8:21, 21:19, 23:21) knapp das Viertelfinale, dafür gelang ihm im Doppel (mit Rafe Kenji Braach) und im Mixed (mit Marie Sophie Stern der Sprung auf Podestplatz drei.

Ergebnisse U15 und U13

Zum A-Ranglistenturnier der Altersklassen U11-13 waren Jan Ickstadt und Adrien Strohhecker nach Augsburg gereist und konnten sich dort prima in Szene setzen und im Doppel sogar auf Podestplatz drei vordringen.

stolze Pokalgewinner

Ergebnisse aus Augsburg

Turnier Nummer drei an diesem Wochenende war die Jugend-C-Rangliste in Dortelweil, wo trotz Herbstferien 17 TVH-Athleten am Start waren. Und auch hier gab es einige einstellige Platzierungen:

U19: Fabian Miltner (mit Florian Weinzinger, Mainspitze), 3. im Doppel, 5. im Einzel

Weinzinger-Miltner

U17: Moritz Discher (mit Magnus Ebert, Niederhöchstadt) 5. im Doppel, Benny Bao und Lenny Dittrich 7. im Doppel

Siegerehrung JE U15

U15: Moritz Discher 2. im Einzel, Oona Klann 5. im Einzel und mit Chaska Heidenreich, 3. im Doppel, die Platz 8 im Einzel belegte. Im Doppel wurden Mischa Ahluwalia (mit Loredana Firinu, Dieburg) 4., Johannes Reimann und Saketh Gollapalli 5. und Nele Schlütter mit Anne Förster 6.

Last but not least hatte ein weiterer TVH-Athlet bei der Bezirksmeisterschaften O19 in Walldorf gemeldet. Sven Prey, der vor allem mal wieder in mehreren Spielen Wettkampfpraxis sammeln wollte, siegte hier sowohl im Doppel (mit Sven Kamburg, Schwanheim) als auch im Einzel erwartungsgemäß unangefochten.

Ergebnisse aus Walldorf