TVH-Athleten sammeln Ranglistenpunkte in Süddeutschland

Eine kleine Gruppe von TVH-Athleten war am heißen ersten Ferienwochenende nicht im Schwimmbad oder in den Urlaub unterwegs, sondern nach Süddeutschland aufgebrochen, mit dem Ziel die Ranglistenbilanz noch mal etwas aufzubessern.

Während unsere Jüngsten (U11-U13) zum Ferienbeginn beim A-Ranglisten-Turnier in Mössingen an den Start gingen, spielten die älteren Jugendlichen (U15,17,19) beim B-Ranglistenturnier der Gruppe Südost in Augsburg.

Bei U11 war Zhen Huang auch in Mössingen in der Deutschen Spitzenklasse wieder sehr erfolgreich.

Im Einzel erreichte er das Viertelfinale und im Doppel mit seinem Partner Aarav Bhatia (Unterliederbach) sogar das Halbfinale.

Huang-Bhatia
Ende Halbfinale JD U11

In beiden Disziplinen wurde er nur durch den späteren Sieger Lovis Deters (Niederhöchstadt), mit dem er zusammen auch im Talentstützpunkt in Hofheim trainiert, gestoppt.

Lovis Deters
Siegerehrung JD U11

Bei U13 traf Jan Ickstadt nach zwei überzeugenden Siegen im Einzel in seiner Vorrundengruppe im Achtelfinale ebenfalls auf den späteren Sieger, und mit einem zugelosten Partner im Doppel und im Mixed mit Riddhima Sinha spielte er sich auch ins Achtelfinale.

Ickstadt-Wagner

Adrien Strohhecker spielte auch alle drei Disziplinen, schied im Einzel zwar unglücklich in seiner Vorrundengruppe aus, schaffte es aber im Mixed ins Achtel- und im Doppel zusammen mit seinem Partner Jarno Deters (Niederhöchstadt) sogar ins Viertelfinale.

Adrien Strohhecker
Strohhecker-Deters

alle Ergebnisse aus Mössingen

In Augsburg war Lars Rügheimer der erfolgreichste TVH-Athlet. Toppgesetzt stürmte er zusammen mit Christian Dumler (Dortelweil ) ohne Probleme ins Endspiel, wo die beiden Hessen nach verunglücktem ersten Satz dann in der Verlängerung des zweiten Satzes leider gegen das an zwei gesetzte beste bayrische Doppel verloren.

Die Setzliste wollte es, dass in der U19-Doppelkonkurrenz alle Hessischen Teilnehmer schon früh gegeneinander kamen. So mussten Nils Discher und Karl Nagel jeweils gegen die Vereinkameraden knappe Niederlagen einstecken und belegten am Ende Platz sieben. David Schäfer und Dale Auchinleck schafften es durch den Sieg im Vereinsduell sogar auf Platz fünf.

Dale, der eigentlich noch der Altersklasse U17 angehört, schaffte außerdem im Mixed U19 mit Riccarda Schobel (Unterdürrbach) Platz sechs, und David siegte mit Marija Zolotariova (Leipzig) auch zweimal und wurde Neunter.

Sara Niemann, spielte Doppel U17 mit Clara Hess (Mittelhesen) und wurde fünfte.

Bei U15 konnte Moritz Discher mit Nils Zelder (Marktheidenfeld) immerhin auch einen Sieg verbuchen und landete am Ende auf Platz elf.

alle Ergebnisse aus Augsburg

Wie die TVH-Athleten nun in der Deutschen Jugendrangliste platziert sind, man hier sehen. Die Ranglistenaktualisierung erfolgt i.d.R. wöchentlich donnerstags.

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Log in with your credentials

Forgot your details?

X